Stabilität . Freiheit . Sicherheit

Berlin/Bergstraße, 05.06.14 – In der regionalen Presse wurde über die noch nicht veröffentlichte Studie berichtet, die für den Mittelrheinkorridor zwischen Köln und Karlsruhe eine neue Verkehrskonzeption für die Schiene erarbeiten und notwendige Infrastrukturmaßnahmen aufzeigen soll. Mit schriftlichen Fragen an die Bundesregierung will der Bergsträßer Bundestagsabgeordnete Dr. Michael Meister (CDU) Näheres erfahren. So fragt Dr. Meister nach, wann die Korridorstudie vorgelegt wird und inwieweit die jüngsten Presseberichte zu den Inhalten der Studie zutreffend sind. Der Bergsträßer Abgeordnete rechnet in rund einer Woche mit einer Antwort.