Stabilität . Freiheit . Sicherheit

Markus Franken

Franken

1973: Mein Geburtsjahr und Umzug der Familie nach Einhausen

Kreis Bergstraße: Ein herrliches Fleckchen Erde! Mit meiner Heimat verbinde ich viele wunderschöne Erinnerungen an meine Kindheit und Schulzeit. Ich komme immer wieder sehr gerne zu Besuch an die Bergstraße.

Berlin: Hier wohne und arbeite ich seit Sommer 1999. Berlin ist eine faszinierende und dynamische Stadt, die wenig Wünsche offen lässt. Die „Berliner Schnauze" war jedoch zugegebenermaßen gewöhnungsbedürftig.

Tätigkeit: Seit Mai 2001 arbeite ich als Wissenschaftlicher Mitarbeiter für Herrn Dr. Meister. In diese Tätigkeit kann ich in idealer Weise mein großes politisches Interesse sowie meine juristische Berufserfahrung einfließen lassen.

Freizeit: Zusammen mit meiner Frau entdecke ich immer wieder gerne neue Ecken in Berlin - sowohl in kultureller als auch in kulinarischer Hinsicht. In meiner Freizeit spiele ich im Übrigen sehr gerne und oft Gitarre. Musik spielt überhaupt eine wichtige Rolle in meinem Leben.

 

Claudia Skrobek

Berlin: Bald ist es soweit, ich laufe auf die Zielgerade „50 Jahre“ alt zu. Alles prima, jedes Alter hat seinen Reiz.

Tätigkeit: Seit 1999 bin ich für unterschiedliche Bundestagsabgeordnete tätig gewesen. Für Dr. Michael Meister schwinge ich den Kugelschreiber seit 2006. Zu meinen Aufgaben gehört unter anderem die Terminkoordination, die Beantwortung von Bürgeranliegen, inhaltliche Fragen zu den Themen Gesundheitswesen, Arbeitsmarktpolitik und Soziales.

Unter dem Motto: „Ausbildung ist eine Aufgabe, die jeder leisten sollte, der kann“, bildete das Büro von Dr. Michael Meister von 2006 bis 2009 in Berlin aus. So nahm ich als Ausbilderin gerne die Herausforderung an, unsere Auszubildende durch drei interessante Ausbildungsjahre zu begleiten.

Freizeit: In meiner Freizeit verwöhne ich meine Katze, die mir viel Freude bereitet. Darüber hinaus engagiere ich mich politisch im Bezirk Reinickendorf, wo ich für die CDU-Fraktion Mitglied der Bezirksverordnetenversammlung bin. Lesen und Fahrrad fahren ist für mich Entspannung pur.

 

Manuela Kopietz

1968: Mein Geburtsjahr.
 
Halle (Saale): Eine wunderschöne Stadt - insbesondere nach den vielen Renovierungen seit der Wende.  Mit meiner Heimat verbinde ich auch die Erinnerung an die Wiedervereinigung und an meine langjährige Tätigkeit für die Mitteldeutsche Zeitung. Meine Eltern leben dort,  ein Grund mehr für regelmäßige Besuche in die Heimatstadt.
 
Berlin: Die Stadt mit den Tausend Gesichtern. Eine manchmal zu große Stadt, in der ich seit 2010 wohne und arbeite. Man merkt beinahe jeden Tag, wie bunt und lässig es hier zugeht. Als eine der meistbesuchten Städte Europas, ist unsere Hauptstadt bei Touristen aus aller Welt außerordentlich beliebt.

Tätigkeit: Seit 2011 arbeite ich für Herrn Dr. Meister. Dass er ein gefragter Abgeordneter und Haushaltsfachmann ist, kann man jeden Tag spüren, was nicht zuletzt viel Freude für die tägliche Arbeit bedeutet. Zugleich ist die Tätigkeit eine große Verantwortung. Zu meinen Aufgaben zählt u.a. die Büroorganisation, Terminkoordination sowie die Organisation der Besuchergruppen.
 
Freizeit: Ich habe das große Glück außerhalb Berlins im Grünen zu wohnen. Dort genieße ich jeden freien  Augenblick zusammen mit meinem Sohn die Natur -  direkt vor unserer Haustür. Viel Zeit für andere Dinge bleibt momentan nicht. Aber wenn doch, erfreue ich mich an einem guten Buch, besuche gerne Konzerte und engagiere mich für den Evangelischen Schulverein Berlin-Buch e.V. , dem ich seit 2011 angehöre.