Stabilität . Freiheit . Sicherheit

Unsere Welt verändert sich. Jeder Einzelne erlebt diesen Wandel – zu Hause, in der Freizeit und im Berufsleben. Manche Menschen fühlen sich dadurch verunsichert. Gerade deshalb wollen wir als CDU den gesellschaftlichen Zusammenhalt in unserem Land stärken. Wir wollen eine Gesellschaft sein, die von gegenseitigem Respekt und von Rücksicht getragen ist.
Wir haben in unserem Land ein hohes Maß an Freiheit und Sicherheit. Ich will, dass dies so bleibt und alle Menschen in Deutschland frei und sicher leben können. Auch nach außen gilt es, unsere Freiheit, unsere Werte und unsere Interessen weiter zu verteidigen. Und dafür steht meine Partei, die CDU. Sie ist die Partei der inneren und äußeren Sicherheit.
Wir wollen unseren Wohlstand erhalten und ausbauen. Und wir wollen, dass alle Bürger in Deutschland daran teilhaben können. Dies schaffen wir nur mit den richtigen Investitionen in die Zukunft, mit stabilem Wirtschaftswachstum und mit neuen Arbeitsplätzen. Und dies geht nur mit der CDU.
Der Ruf nach mehr Staat ist nicht mein politisches Ideal. Der Ruf nach mehr Umverteilung – so wie es die linken Parteien in unserem Land wünschen – kann auf Dauer nicht erfolgreich sein. Wir müssen erst etwas erarbeiten und erwirtschaften, bevor es etwas zu verteilen gibt. Deshalb müssen die Rahmenbedingungen für Arbeit und Wirtschaft weiter verbessert werden, anstatt nach mehr Umverteilung zu rufen. Wir benötigen nicht nur Gerechtigkeit beim Austeilen staatlicher Leistungen, sondern auch Fairness gegenüber den Steuer- und Beitragszahlern.
Mein Ziel ist es, bei der Bundestagswahl eine linke Mehrheit zu verhindern. Wer aber Populisten wählt, wird eine linke Regierung bekommen. Wir brauchen daher eine starke Mitte, eine starke Union, sodass gegen sie nicht regiert werden kann.
In Deutschland ist es gegenwärtig populär und opportun, die Herausforderungen der Zukunft mit einem Rückblick auf die Wohlfühlatmosphäre der 80er-Jahre des letzten Jahrhunderts zu beantworten. Der Schlachtruf „Zurück in die Vergangenheit!“ ist allerdings nicht zukunftstauglich.
Populisten schüren Ängste und bieten vermeintlich einfache Lösungen an, die es aber nicht gibt. Auch stellen sie Europa infrage. Dabei hat die europäische Integration in entscheidender Weise dazu beigetragen, dass uns in Deutschland Freiheit und Sicherheit, Frieden und Wohlstand beschert sind. Dies möchte ich für meine Generation und nachfolgende Generationen erhalten.
Wir als CDU, als die Partei der europäischen Idee, wollen Europa stärken und die EU handlungsfähiger machen. Wir wollen, dass die Staaten Europas wichtige Probleme gemeinsam lösen. Das gilt auch für die Flüchtlingssituation. Ein gemeinsames Vorgehen hierbei ist die Voraussetzung dafür, dass wir die EU-Freizügigkeit und den grenzenlosen Binnenmarkt dauerhaft erhalten können.
Unsere Zukunft als Land im Herzen Europas liegt nicht im Blick zurück. Unsere Zukunft liegt vor uns – und sie will gestaltet werden! Und das geht nur mit einer starken Union, die für Stabilität und für Orientierung in schwierigen Zeiten steht.