Stabilität . Freiheit . Sicherheit

Lampertheim-Hofheim, 01.12.17 – Die Deutsche Bahn AG baut in Hofheim (Ried) drei Schallschutzwände mit einer Gesamtlänge vom 1925 Metern. In den nächsten Tagen wird der erste Bauabschnitt mit Einbau des letzten Schallschutzelements abgeschlossen.


„Ich freue mich sehr, dass nun auch Hofheim an der Reihe ist. Durch die Maßnahme wird die Lärmbelastung für die betroffenen Anwohner zukünftig spürbar reduziert – und damit die Lebensqualität vor Ort erhöht“, so der Bergsträßer Bundestagsabgeordnete Dr. Michael Meister (CDU).
Die Maßnahme in Hofheim erfolgt – wie etwa auch in Bobstadt und weiteren Kommunen an der Riedbahn – im Rahmen des Bundesprogramms zur Lärmsanierung an bestehenden Schienenwegen. Der Bund stellt seit 1999 Mittel für dieses Programm bereit. Ursprünglich mit rund 50 Millionen Euro pro Jahr ausgestattet stehen inzwischen 150 Millionen Euro jährlich für das Programm zur Verfügung.

Archiv

im Archiv finden Sie älter Beiträge von Dr. Meister sortiert nach Jahren.

Sie finden das Archiv HIER