Stabilität . Freiheit . Sicherheit

Bergstraße: Seit mehr als 20 Jahren, warten die Menschen nach Fertigstellung der Ortsumfahrung Birkenau dringend auf den nächsten Bauabschnitt der Ortsumfahrung der Gemeinde Mörlenbach. 
 
Seit vielen Jahren setzt sich Bundestagsabgeordneter Dr. Michael Meister (CDU) für die Baumaßnahme ein. Mit einem Schreiben an den Bundesminister Andreas Scheuer am 07.07.2020, hat Michael Meister sein Anliegen erneuert und den Minister gebeten, die Mittel für den wichtigen Bauabschnitt der Ortsumfahrung Mörlenbach zu genehmigen. Zugleich hat Michael Meister Bundesminister Andreas Scheuer ins Weschnitztal eingeladen, um am Baubeginn teilzunehmen. 
 
Im Bundesverkehrswegeplan wurde der Bauabschnitt als vordringlicher Bedarf eingestuft.
 
Gegen den Planfeststellungsbeschluss waren vier Klagen vor dem Verwaltungsgericht anhängig, die im Sommer 2019 abgewiesen wurden. Mit der Entscheidung des Verwaltungsgerichtes, ist ein rechtskräftiges Baurecht für die Ortsumfahrung Mörlenbach entstanden. 
 
Bereits vor der Rechtskraft der Planfeststellung konnte Michael Meister erreichen, dass das Bundesministerium für Verkehr eine Million Euro für vorlaufende Naturschutzmaßnahmen bereitstellt. Die naturschutzrechtlichen Vorlaufmaßnahmen befinden sich mittlerweile in der Umsetzung.
 
"Die Menschen im Weschnitztal, im Überwald und im Odenwaldkreis warten nunmehr seit drei Jahrzehnten auf diese Baumaßnahme. Diese Baumaßnahme hat nicht nur für den Verkehr in der Region eine hohe Bedeutung, sondern nimmt zugleich eine  Erschließungsfunktion für das wirtschaftliche Handeln der Region und den Erhalt von Arbeitsplätzen ein", erklärt Bundestagsabgeordneter Dr. Michael Meister.

Archiv

im Archiv finden Sie älter Beiträge von Dr. Meister sortiert nach Jahren.

Sie finden das Archiv HIER