Stabilität . Freiheit . Sicherheit

Bürstadt-Bobstadt, 06.02.17 – Auf Anfrage aus Bobstadt hat sich der Bergsträßer Bundestagsabgeordnete Dr. Michael Meister (CDU) bei der Deutschen Bahn erkundigt, wann die vorgesehene Lärmschutzwand für den Bürstädter Stadtteil gebaut wird. Die gute Nachricht für Bobstadt: Die Lärmschutzwand kommt in diesem Sommer. Laut Auskunft der Bahn wurden die Bauleistungen im Dezember 2016 vergeben. Derzeit liefen Vorarbeiten sowie die Erstellung der Ausführungsplanung. Mit dem Bau geht es im Juni los, so die Bahn. Zudem wird ab Juli in Bobstadt parallel der Bahnsteig auf der Westseite S-Bahn-gerecht ausgebaut. Der Bau der Lärmschutzwand – mit Ausnahme im Bereich des Bahnübergangs – soll bis Ende August abgeschlossen sein.

 

Der Bund stellt seit 1999 jährlich Mittel für das Lärmsanierungsprogramm an bestehenden Schienenstrecken bereit. Ursprünglich mit rund 50 Millionen Euro pro Jahr ausgestattet stehen inzwischen 150 Millionen Euro jährlich für das Programm zur Verfügung. Mittel, mit denen beispielsweise Lärmschutzwände – wie demnächst in Bobstadt – finanziert werden.

Archiv

im Archiv finden Sie älter Beiträge von Dr. Meister sortiert nach Jahren.

Sie finden das Archiv HIER